Spur 2          " Breuer Traktor "

<<<<<


Aus wirtschaftlichen Gründen wurde schon vor dem ersten Weltkrieg nach einer kostengünstigen Alternative zu Dampfloks für den Rangierbetrieb im Bahnhofsbereich gesucht. Der Konstrukteur "Breuer" aus Frankfurt-Hoechst nahm sich dieses Problems an und löste es in Form seines "Breuer-Traktors" welchen er 1913 patentieren ließ. Zwar wurden schon ab 1914 einige wenige dieses Typs gebaut, jedoch seinen großen Durchbruch hatte er erst ab Mitte der zwanziger Jahre.

   

Bis Mitte der fünfziger Jahre wurden insgesamt mehr als 1000 Exemplare gebaut und in vielen verschiedenen Ländern zum Einsatz gebracht. So z. B. in Fabriken, wo häufig weit verzweigte Gleisanschlüsse zwischen den einzelnen Werkshallen die Ladestellen durch kleine eingepflasterte Drehscheiben mit einander verbanden. Die Drehscheiben waren für Loks häufig zu klein und Pferde oder andere Hilfsmittel für den Verschub von Waggons waren äußerst umständlich und zeitraubend. Der Breuer-Traktor unterscheidet sich in seiner Konzeption erheblich von den vielen Verschubfahrzeugen die in den zwanziger Jahren gebaut wurden. Der Breuer-Traktor griff unter die Pufferbohle des Waggons und stemmte diesen hoch. Durch dieses "Aufsatteln" lud er einen Teil des Reibungsgewichtes auf seine eigenen vier Räder und konnte nun, trotz seiner kleinen und leichten Bauweise, sogar mehrere Wagen ziehen.

Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Typen dieses Traktors gebaut. So entwickelte sich aus Typ II der sogenannten "rollende Plattform" Typ III. Dieser konnte schon eine Plattform mit Geländer aufweisen und Typ IV war dann die "Luxusversion" mit geschlossenem Führerhausaufbau.
Heute sind nur noch wenige dieser kleinen Schlepper im Einsatz aber in vielen Museen kann man Sie noch bewundern.

Die Modelle des oben beschriebenen Fahrzeuges werden für Spur II im Maßstab 1:22,5 komplett in Messing gefertigt. Der Traktor wird vorbildgerecht durch einen Kettenantrieb bewegt. Wie bei all unseren Fahrzeugen wird auch hier großer Wert auf exakte und feinste Detaillierung gelegt.

Die ursprüngliche Farbe des Breuer-Traktors ist grau. Da er seinen Dienst jedoch auch in vielen anderen Farben verrichtete, erfolgt die Lackierung des Traktors nach Ihrem Farbwunsch.